Image

Hochschule

Der Umwelt-Campus Birkenfeld der Hochschule Trier bietet als erster Zero-Emission-Campus Deutschlands rund 2.000 Studierenden die Möglichkeit einer interdisziplinären, nachhaltigen und zukunftsorientierten Ausbildung. Die teamorientierte und kooperative Arbeitsumgebung ist sinngebend für unser Campus-Konzept: Leben, Lernen, Arbeiten am Umwelt-Campus Birkenfeld. Die Hochschule Trier ist zudem Mitglied der European University Association.

Beschreibung

Im Fachbereich Umweltplanung/Umwelttechnik ist zum August 2024 folgende unbefristete Stelle zu besetzen:

Laboringenieur*in Werkstofftechnik/Physik

Die Stelle ist auf die Hälfte (19,5 Stunden/Woche) der durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit begrenzt. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 10 TV-L.

Aufgaben

Sie unterstützen Professoren*innen fachlich bei der Vorbereitung, Durchführung und Betreuung von Lehrveranstaltungen in den Bereichen Labor/Seminar Physik & Werkstofftechnik, Halbleiter-Bauelemente, Thermodynamik und physikalische Chemie durch:

  • Betrieb und Weiterentwicklung des Physiklabors sowie Organisation der Praktika
  • Selbständiges Arbeiten im Labor Werkstoffe und Oberflächentechnik mit Werkstoffprüfung
  • Arbeiten im Labor Batterie- und Brennstoffzellentechnik
  • Mitarbeit bei der angewandten Forschung und Entwicklung in enger Zusammenarbeit mit Industriepartnern und den beteiligten Studenten*innen

Einstellungs-
voraussetzungen

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium des Physikingenieurwesens oder vergleichbarer technischer Studiengänge wie Verfahrenstechnik, Maschinenbau und ähnlichen
  • Laborerfahrung
  • gute Kenntnisse in den oben genannten Tätigkeitsbereichen
  • Organisationsgeschick, Selbstständigkeit, Kommunikationsfähigkeit mit Studenten*innen und den Arbeitsgruppen

Wir bieten

Als zertifizierte familienfreundliche Hochschule bieten wir vielfältige Kinderbetreuungsangebote sowie Unterstützung und Beratung durch unseren Familienservice und unseren Dual Career Service.

Dienstort

Umwelt-Campus, Dienstort Birkenfeld

Frauenanteil/
Schwerbehinderung

Die Hochschule Trier fördert die Gleichstellung aller Beschäftigten und sieht in der Vielfalt einen großen Gewinn. In diesem Sinne freuen wir uns insbesondere über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte sowie Schwerbehinderten gleichgestellte Menschen nach § 2 Abs. 3 SGB IX werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt (Bitte Nachweis beifügen).
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung